Outlook mails nicht herunterladen

Die gute Nachricht ist, dass Sie jetzt schnell E-Mails von Server auf den Outlook-E-Mail-Client herunterladen können. Im heutigen Blog werden wir eine Expertenlösung zum Auflösen der Abfrage “Mein Microsoft Outlook lädt keine eingehenden E-Mails” besprechen. Hier stellen wir den Schritt-für-Schritt-Prozess mit Screenshots bereit, um alle Webmail-E-Mails auf den Computer herunterzuladen. Lesen Sie also weiter, um eine direkte Lösung zu finden. “Wenn Sie wissen, was sie in schwierigen Situationen tun können, können Sie peinliche Begegnungen vermeiden. Seit über 20 Minuten sitze ich hier und starre meinen Computer, nur weil “Outlook keine E-Mails herunterlädt”. Wie erzähle ich meinem Chef, dass ich seine E-Mail nicht gelesen habe? Was ist der Ausweg aus dieser ungewohnten Situation? Gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu lösen?” Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Outlook Keine E-Mails von Server herunterlädt. Die häufigsten Gründe sind die Größe des Datenträgers. Wenn Ihre Festplatte nicht über genügend Speicherplatz zum Speichern von E-Mails verfügt, werden Ihre E-Mails nicht heruntergeladen. Außerdem wird diese Prüfung verwendet, um einen Parameter in Outlook festzulegen, der bestimmt, wie viele E-Mails auf den lokalen Computer heruntergeladen werden. Wenn Ihre Datenträgergröße beispielsweise kleiner oder gleich 32 GB ist, behält Outlook einen Monat E-Mail auf Ihrem System. Im Fenster Konto ändern, das geöffnet wird, sehen Sie, dass der “Verwendung des Exchange-Cachemodus verwenden” aktiviert ist. Sie müssen dies aktiviert lassen, andernfalls werden keine E-Mails auf Ihren Computer heruntergeladen.

Verschieben Sie den Schieberegler “Mail zum Offlinehalten” in den gewünschten Zeitraum. Lösung: Leeren Sie den Cache in Outlook, damit Outlook alle Elemente erneut aus Ihrem Microsoft Exchange-Konto herunterladen kann. Wenn der Benutzer ein E-Mail-Konto im MS Outlook-E-Mail-Client konfiguriert, lädt Outlook häufig nicht alle E-Mails vom Server herunter. Manchmal zeigt es die letzten einjährigen E-Mails und manchmal nur aktuelle E-Mails. Dies stellt den Anwender vor Herausforderungen. Sie sind nicht in der Lage, alle E-Mails an einem Ort zu sehen. Aber nicht mehr. Outlook speichert Elemente von Exchange-Konten im Outlook-Cache. Synchronisierungsherausforderungen nehmen zu, wenn der Cache beschädigt wird. Also, Wenn die beiden oben genannten Lösungen nicht funktionieren, kann es bedeuten, dass dies die Ursache ist. Die Lösung besteht darin, den Outlook-Cache zu leeren.

Auf diese Weise kann Outlook alle Elemente erneut herunterladen. Führen Sie die Schritte zum Leeren des Caches in Outlook aus: Um Ihre E-Mails in Outlook anzuzeigen, scrollen Sie nach unten im Ordner.